Montag, 18. August 2014

DIE JUDEN, DER TEUFEL, GOTT und ISRAEL

DIE JUDEN, DER TEUFEL, GOTT und ISRAEL

Teil 1
Muss, soll, kann oder darf man den Judenstaat Israel anerkennen .???

Waere es wirklich Gottes Werk und Wille, dass das juedische Volk in das Land seiner Vaeter zurueckkehrt, dann wuerde Gott auch dafuer sorgen, dass es darin in Frieden leben kann.
Da es aber ganz offensichtlich nicht der Wille Gottes, sondern der Wille der Juden und der westlichen Weltmaechte ist, koennen und werden sie im Land ihrer Vaeter nicht friedlich leben koennen, denn ihre Rueckkehr in das Land ihrer Ahnen ist aus dem Weltwillen heraus gewirkt worden und nicht aus dem Willen Gottes. Und dies beweist sich auch dadurch, dass das von ihnen nun erneut vereinnahmte Gebiet von Weltenherrschern (den Englaendern) abgekauft, also erkauft worden ist.
Gott aber er kauft sein Eigentum nicht von Weltmaechten zurueck, um seinen Kindern oder seinem Volk einen Lebensraum (Wohnung) zu schaffen.
Die juedischen und weltlichen Machenschaften sind also schon Beweis genug dafuer, dass der sogenannte Staat Israel zu Unrecht besteht.
Sie, die Juden, sind also nicht durch Gottes Willen, sondern durch ihren Eigenwillen ins Erbland ihrer Ahnen zurueckgekehrt. Und darin kann und wird kein Segen liegen.Genau betrachtet verhaelt es sich so, dass nur messianisch spirituelle Menschen wirkliches Anrecht auf das Gebiet des sogenannten Gelobten Landes haben.

Das Existenzrecht des heutigen sogenannten Israels resultiert also nicht aus dem Willen und Wirken Gottes, sondern aus dem Willen und Wirken der fehlbaren Weltmaechte.
Und von daher ist dieses Israel unabaenderlich zum Scheitern verurteilt, selbst wenn die ganze Welt ihm Schutz und Hilfe gewaehrt.
Und auch wenn die ganze Welt den Judenstaat Israel anerkennt, wird es ihnen rein gar nichts nuetzen, weil der Allmaechtige diesen Staat Israel naemlich niemals anerkennt.Und da der Allmaechtige den selbstgemachten Judenstaat Israel nicht anerkennt, wird es dem juedischen Volk auch rein gar nichts nuetzen, die Voelker der ganzen Erde zur Anerkennung ihres eigenmaechtigen Staatsgebildes zu zwingen bzw. zu manipulieren.
Ob also die Juden ein Existenzrecht haben oder nicht das bestimmen nicht die Herren und Rechtssysteme dieser Welt, sondern einzig und nur Gott, der Allmaechtige Allerheiligste.-.Und der ist immer und grundsaetzlich gegen die Feinde der Wahrheit, gegen die Eigenwilligen, die da die Feinde der Wahrheit und des Allmaechtigen Geistes sind.
Amen.-
Wer die Wahrheit hasst, der ist und bleibt vom Allmaechtigen Allerheiligsten Gott verflucht in alle Ewigkeit.!
Und das ist das grosse Problem des juedischen Volkes und nun auch das der Weltchristenheit.

Und darum kann man das Existenzrecht des heutigen sogenannten Staates Israel nicht anerkennen, weil dieses Israel nicht das Israel Gottes, sondern das Israel des Satans, das gottes- und wahrheitsfeindliche Israel ist.

"Moerdern werden wir kein Geld geben.", sagte ein israelischer Politiker.
- Ja, und wer sind die Moerder.??? -
Moerdern werden wir kein Geld geben.!!!.
Ja, den Moerdern wird Gott jetzt alles Geld und alles Gute entziehen.!
Wer aber die Moerder sind, das bestimmt Gott, der Allerheiligste Allmaechtige.
Der heilige Logos hat gesprochen.
Gustav Staedtler
2006

Siehe zum Thema.:
http://www.angelfire.com/ar3/myimages/freedman.htm



****************************

DIE JUDEN, DER TEUFEL, GOTT und ISRAEL

Teil 2

Das europaeische Christentum befindet sich nun im freien Fall in den Abgrund. Als Diener Israels ist es auch der Diener des Teufels und Satans und hat dem Teufel und Satan sein Existenzrecht zugebilligt und sich zu dessen hoerigem Diener (Beisassen) gemacht.
Und damit ist das Christentum tot.
Nicht Christus ist ihr Herr und nicht die Wahrheit hat Existenzrecht erhalten, sondern der Jude und das Judentum.
Das Christentum lebt und kaempft nicht fuer die Wahrheit und Freiheit, sondern fuer den Existenzerhalt der Juden und des Judentums,  des sogenannten Staates Israel, der da Jesus und Christus gar nicht anerkennt und nun also die Christenheit zu seinem existentiellen Vorteil als Dienstvolk haelt.
Und das Judentum aber hat mit Wahrheit und wahrer Gerechtigkeit rein gar nichts zu tun, sondern ist eine national-sozialistische Religion bzw. Ideologie.

Und damit ist das derzeitige politische Deutschland und Europa Dienstvolk und Untertan der Juden und so ganz offensichtlich das Heer, die Dienerschaft des sogenannten Teufels und Satans.
Und damit hat das Christentum und da insbesondere das politische- sein ganzes Existenzrecht verloren.
Sie sind am Ende.
Und weil sie dem Geist der Wahrheit und dem wahren Messias nicht dienen, sondern der Sinnlichkeit und dem Weltgeist, darum kann der psychologisch satanische listige Jude sie als Dienstvolk vereinnahmen, denn sie haben keine eigenstaendige Autonomie, keinen echten Gottesbezug und von daher auch keinen Schutz und keinen Halt und sind also den Hunden und Huren zu vergleichen und der satanische Jude ist ihr Zuhaelter. Und damit sind sie ihm hoerig abhaengig und verloren.


Man muss die Juden und den Staat Israel immer wieder im Namen des Allmaechtigen verfluchen und um der Wahrheit Willen hassen, denn das ist der Weg mit dem Allmaechtigen Gott in Einklang zu sein und die Juden und den Luegen- und Betuegerstaat Israel zu besiegen.
DES ALLMAECHTIGEN FLUCH UND EWIGER ZORN UEBER DICH JUDE.!
Amen = So sei es. = So ist es.
Und so bleibt es.

Und wer mit dem Willen des Allmaechtigen nicht im Einverstaendnis ist, der ist damit ebenso wie der Jude vom Allerheiligsten Allmaechtigen Gott in Ewigkeit verflucht.

****************************

DIE JUDEN, DER TEUFEL, GOTT und ISRAEL

Teil 3

WER DEN SATANISCHEN JUDENTEUFEL LIEBT,
DER WIRD NIEMALS DIE FREIHEIT ERLANGEN, NIEMALS ERLOEST.

Denn man muss wissen, dass der Jude vom Allmaechtigen Gott zu ewiger Verdammnis verflucht und verdammt ist und sich aufgrund dieser goettlichen Verfluchung auch im Exil (in der "Diaspora" griechisch Zerstreuung) befindet, das heisst verstossen, verdammt aus dem Erbland ueber die ganze Erde.
Und da dem ja ganz offensichtlich so ist, koennen wir, die wir eines Geistes mit dem Allmaechtigen Geist Gottes sind und im Willen der Wahrheit leben und handeln, den Juden auch nur verfluchen und seine Vernichtung wuenschen, weil dies der Wille Gottes ist.
Und erst wenn der Jude den Geist der Wahrheit als den Messias in sich aufnimmt, endet damit der Zorn Gottes und also seine Verfluchung gegen ihn.
Den Geist der Wahrheit aber in sich aufnehmen hat nichts mit dem langlaeufigen Weltchristentum oder Religionen zu tun.
Und Jesus v. N. als Messias anzuerkennen ist auch eine kompliziertere geistige und psychologische Angelegenheit als das, was die platte religioese Idolisierung des Christentums daraus gemacht hat.
Und hieraus wuerde sich dann durch die Akzeptanz des wahren Messias, Christus *), des Geistes der Wahrheit, der da der wahre Erloeser ist, durch den Juden dieser wieder den wahrheitsfeindlichen Weltchristen hassen muessen und seine Vernichtung mitbewirken.
Die derzeitigen Fakten des Weltgeschehens sehen aber ganz anders aus, - naemlich, dass das wahrheitsfeindliche Weltchristentum mit dem wahrheitsfeindlichen Weltjudentum kollaboriert und fusioniert und dadurch also immer mehr in die Verfluchung des Juden und des Judentums und so selber unter den Fluch Gottes geraet.
DAS JUDENTUM IST ZUM FALLSTRIK DES CHRISTENTUMS GEWORDEN.!
Und so koennen sie nur noch in ihre totale gemeinsame Vernichtung ziehen.
Und desbezueglich wird ihnen auch ihre ganze Weltmacht nichts nuetzen; denn Gott, der Allmaechtige Allerheiligste selber hasst sie und wird sie zertreten und ihre Vernichtung wirken.
Der heilige Logos hat gesprochen.
Logos Theon.

*) griechisch Christus, hebraeisch Messias, deutsch geisterfuellter Befreier, von Gott bestimmter Befreier.
   
****************************


DIE JUDEN, DER TEUFEL, GOTT und ISRAEL

Teil 4

Erst, wenn die monotheistischen Weltreligionen zur Erkenntnis der Wahrheit kommen, dass sie den Geist der Wahrheit in sich aufnehmen muessen, um zur Einheit, Einsheit mit dem Allmaechtigen Gott zu kommen, werden sie Frieden miteinander finden.
Und davon aber sind sie alle und alle Voelker der Welt weit entfernt, denn das innere Wesen des Allmaechtigen Gottes ist der Geist der absoluten Wahrheit.
Und so ist es derzeit so, dass die heidnischen und pluralistischen Religionen der Wahrheit aufgrund ihrer weltpsychologischen, weltgeistigen, spirituellen Sicht naeher sind als die monotheistischen-.
Denn diese nehmen die Welt als das, was sie ist, realer wahr als die monotheistischen Religionen oder Philosophien, die sich bezueglich ihrer Gottesvorstellung im Wahn ihrer Imagination befinden.

Da duenken sie sich weise und wissend, zu behaupten es gebe nur einen Gott und streiten sich dann aber mit jenen, die das Gleiche behaupten und sprechen jenen die Richtigkeit ihres Glaubens ab. Und dies beruht auf der Tatsache, dass diese alle den wahren Gott gar nicht erkannt haben und gar nicht kennen.

Der Wahrheit des Monotheismusses ist allerdings als Religion der Islam am naehesten, denn dieser lehrt den Menschen die voellige Hingabe an den Allmaechtigen Gott, Geist und so die Selbstaufgabe des individuellen Egos so wie es der sogenannte Jesus v. N. auch forderte.
Wer dies naemlich willentlich tut, der begibt sich so in die Verantwortung des einzig wahren Gottes und befindet sich dann damit auf dem Weg seiner Erleuchtung und Erloesung. Denn seit der sogenannten Himmelfahrt des sogenannten Jesus-Messias besteht zwischen dem Allmaechtigen Gott und dem messianischen Geist kein Unterschied mehr. Mit anderen Worten gesagt.: Der Messias und der Allmaechtige Geist, Gott bilden seitdem eine Einheit, die heilige Einsheit.

Der sogenannte Gottvater, Gottsohn und Heiliger Geist das ist die Dreieinigkeit der heiligen Einsheit.
Diese drei sind zu eins verschmolzen, naemlich zum Allerheiligsten Allmaechtigen Geist und der ist ohne jegliche Form, Gestalt und Erscheinung, reinster absolutistischer Geist.
Und wer sich dem Allmaechtigen Geist, der da der wahre Gott ist, willentlich hingibt, der gelangt auf diese Weise dann ebenfalls in die Einsheit der Heiligkeit und so in den himmlisch goettlichen Frieden oder je nach geistig-psychischem Reinigungsgrad ins sogenannte Paradeis (PARA=BEI, DEIS=GOTT) und je nach Unreinheitsgrad in die sogenannte Verdammnis bis Hoelle (HOELLE=Zustand der totalen Armutsqual, Unbefriedigtheit der sexuellen Seele).

 
****************************

DIE JUDEN, DER TEUFEL, GOTT und ISRAEL

Teil 5

DAS EXISTENZRECHT DES DERZEITIGEN ISRAEL KANN MAN ALS WAHRHEITSWILLIGER, WAHRHEITSLIEBENDER GEISTIGER MENSCH, WAHRER PHILOSOPH, WIRKLICHER CHRIST, ORTHODOXER JUDE UND SO AUCH ALS GLIED DES ISLAM NICHT ANERKENNEN, DA DAS DERZEITGE IS-RA-EL NAEMLICH NICHT DAS IS-RA-EL DES GOTTES JAHWE, DES ALLERHEILIGSTEN ALLMAECHTIGEN GEISTES IST, SONDERN DAS ISRAEL DER PROMATERIALISTISCHEN WELT UND DES JUDEN UND DES JUDENTUMS UND SO DAS ISRAEL DES SOGENANNTEN SATANISCHEN TEUFELS, EIN GOTTES- UND WAHRHEITSFEINDLICHER JUEDISCHER STAAT UND WELTKOMPLEX.
Solange also das juedische Volk, der Jude und also der sogenannte Staat Israel ihre geistige Einstellung nicht aendern und den GEIST DER WAHRHIET als den MESSIAS nicht anerkennen, werden sie des Gottes Schutz und Kraft und Hilfe, Heil und Frieden auch niemals erlangen.
Das ist die goettliche Gesetzmaessigkeit.

Das derzeitige juedische materialistische Israel ist nicht das Israel des wahren Gottes, nicht das Volk, der Kaempfer des reinen Geistes, nicht das Heer der Wahrheitskrieger, nicht die Traeger und Verbreiter und Verfechter des absoluten Wahrheitsgeistes, der da die Heiligkeit Gottes selber ist. Sondern das derzeitige ISRAEL ist ein Volk des sinnlichen, materialistischen Weltgeistes und so also das unreine Volk, das Volk des satanisch- teuflischen Weltgeistes, das Volk genetischer Nation des Geistes der Welt, der Prosinnlichkeit und der Weltenliebe bzw. der sinnlich- physischen Selbstliebe.
Und so ist das derzeitige Israel das Heer des Teufels und Satans ebenso wie alle sogenannten Heidenvoelker, woraus dann auch deren Solidaritaet untereinander resultiert.
DAS WAHRHEITSFEINDLICHE ABER HAT KEINERLEI EXISTENZRECHT. Und von daher kann man auch das Existenzrecht des wahrheitsfeindlichen Israels nicht akzeptieren - ebensowenig wie das Existenzrecht aller wahrheitsfeindlichen Voelker, Staaten, Psychen weltweit.

IS-RA-EL = Der Geist kaempft.
Sage, welcher Geist.??? - Der prosinnliche, sexuelle Geist der Welt der List, Luege und des Betruges - oder der reinste Geist der Wahrheit, der Geist des Allmaechtigen Gottes.???

Allerheiligster Geist VERNICHTE DAS UNHEILIGE, UNREINE ISRAEL, das wahrheitsfeindliche Israel, das Israel  der List, der Luege, des Betruges, das Israel der Teufel und Satane, das Israel der Weltpsyche.
Amen.

Jenes Volk also das sich fuer den Kampf um die absolute Wahrheit entscheidet und dafuer lebt und wirkt und kaempft ist das wirkliche Gottesvolk = das wirklich goettliche IS-RA-EL. Und diese sind also dann dadurch Glieder der himmlischen Heerscharen.
Und alles andere ist nur Luege, Irrtum und Betrug.!

Es geht also nicht um Religionen und Kulte, sondern um den Willen, das Leben und Kaempfen fuer die absolute Wahrheit.
Das ist der Weg in die Freiheit, die Erloesung und den ewigen Sieg, ewiges Leben, ewiges Existenzrecht, ewige Befriedigung.
Einen anderen Weg ins Heil gibt es nicht.

Wer die Wahrheit nicht ueber alles liebt und ehrt, ist den Allmaechtigen Gott und ewiges Glueck und Leben nicht wert.

Wer also die Wahrheit und Wahrhaftigkeit wirklich lebt und ehrt, der ehrt damit so auch den Allmaechtigen Gott, der da reinster, absolutistischer Geist ist, die souveraene absolutistische Majestaet.
Ewiger Sieg und ewiges Heil
durch den Willen zur Wahrheit.!

Ich habe euch die Wahrheit verkuendet.:
WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VERFLUCHT.!
Und wer vom reinsten, absolutitischen Geist , Gott verflucht ist, fuer den gibt es kein Erbarmen, keine Gnade, kein Heil.
Jene alle, die die Wahrheit gehasst haben und hassen, evolutionieren nun unabaenderlich in die nicht endende Verdammnis, in die Abgeschiedenheit von allem Guten.
Diese alle sind verflucht und haben keine gute Chance mehr. Deren Weg ist der unabaenderliche Weg in die ewige Absonderung, das was man die Hoelle nennt = der Bereich und Zustand ewigen Ungluecks. 

»»»»»:«««««

Der Allmaechtige Gott hat das Juedische, das Judentum und den Juden aufgrund seines Gestzesbruches ihm gegenueber verflucht und aus dem ehemaligen Palaestina vertrieben und ueber die ganze Erde verstreut. (Das ist die sogenannte "Diaspora", griechisch Zerstreuung.)
Und der Fluch Gottes des Allmaechtigen beinhaltet, dass der Jude zur Strafe seines Ungehorsams gegen den Allmaechtigen Gott von allen Voelkern dieser Erde gehasst werden muss und wird.!
Und damit erfuellen all jene, die den Juden hassen, den Willen des Allmaechtigen Gottes.
Und alle, die sich mit dem Juden solidarisch und befreundet erklaeren, sind selber die vom Allmaechtigen Gott Verfluchten, die dem Willen Gottes - ebenso wie der Jude - keinen Gehorsam geleistet haben und die also den Willen Gottes - ebenso wie die Juden - nicht erfuellt haben und nicht erfuellen.
Diese alle sind es, die sich dem Willen und der Ordnung, den Gesetzen und Verordnungen des Allmaechtigen Gottes bestaendig widersetzt haben und widersetzen, - die Entarteten, die da uebler sind als die Tiere und von daher unabaenderlich wie das uebelste Ungeziefer durch das Wirken des Allmaechtigen Gottes vernichtet werden.
Und diese alle sind auch jene, die den Willen zum Geist der Wahrheit nicht haben. Und damit sind sie und ist das juedische Israel und Volk unabaenderlich zum Scheitern verurteilt.
ES GIBT KEIN ENTRINNEN VOR DER GOETTLICHEN GESETZMAESSIGKEIT.
Logos Theon.
Der heilige Logos hat gesprochen.
Der heilige Gustav.
*
**
Vorsaetzlich Fehler zu begehen
das nennen sie Politik machen.
*
**
!!!. - DIE HEILIGE GOETTLICHE GERECHTIGKEITSMASCHINE ROLLT - .!!!
!!!. - WER DIE WAHRHEIT HASST, DER IST VOM ALLERHEILIGSTEN ALLMAECHTIGEN GOTT AUF EWIG VERFLUCHT -
UND WIRD ERBARMUNGSLOS VERNICHTET - .!!!
!!!. - DIE WAHRHEIT IST UNVERBESSERLICH GENIAL - .!!!
!!!. - DIE EVOLUTION BEGEHT KEINE FEHLER - .!!!
© Gustav Staedtler ./.veritasindeum
!!!.---- VERITAS --- VENI --- VICI -----.!!!


»»»»:««««
 

DRUCKEN ODER SAMMELN SIE DIESE MEINE BEITRAEGE,
BEVOR MAN SIE ZENSIERT, LOESCHT ODER VERBIETET. 

Kommentare:

  1. Die Zionisten meinen, das Palästina sei seit der (angeblichen) Vertreibung ihrer Vorfahren durch die Römer bis heute für sie reserviert geblieben und die einheimische nichtjüdische Bevölkerung seien rechtswidrige Okkupanten. Tatsächlich stammen nur die wenigsten heutigen Juden von Vorfahren ab, die vor zweitausend Jahren in Palästina lebten.
    Die Zionisten verstehen unter „Frieden“ etwas anderes als der Rest der Menschheit. Auf dieser Grundlage nützen friedliche Proteste nichts. Wo sich das zionistische Regime schon bisher nicht um die gegen es ergangenen UN-Resolutionen schert, was würde es sich da darum scheren, wenn ihm durch friedliche Proteste der Palästinenser ein (weiteres) Legimitationsproblem entstünde?!

    AntwortenLöschen
  2. Ja dem Beitrag ist nicht mehr viel hinzuzufügen der Staat Israel baut auf Lügen und Propaganda auf die Juden sind immer die Opfer seit Jahrhunderten schon wer sich informiert kommt zu anderen Resultaten .

    AntwortenLöschen